zurück zur Übersicht

09.12.2019

Best Western Hotel Antoniushof, Schönberg

Best Western Hotel Antoniushof setzt auf Nachhaltigkeit

Klima- und Umweltschutz im großen Stil: Das Best Western Hotel Antoniushof in Schönberg setzt auf zahlreiche Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen, um Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Haus zu garantieren. Daher wurde dem Traditionshotel im Bayerischen Wald schon zum dritten Mal die Teilnahme am bayerischen Umweltpakt bestätigt.


Schönberg, 9. Dezember 2019.
Das Best Western Hotel Antoniushof im Bayerischen Wald schreibt Nachhaltigkeit und Umweltschutz groß und setzt entsprechende Maßnahmen in vielen Bereichen des Hotels um. Deshalb wurde dem 50-Zimmer-Hotel im Bayerischen Wald nun bereits zum dritten Mal die Teilnahme am bayerischen Umweltpakt bestätigt. „Die Natur mit dem Nationalpark Bayerischer Wald bietet unseren Gästen eine hohe Lebensqualität, wobei die Wälder und die frische Luft sehr erholsam wirken. Die Natur zu schützen ist für unser Hotel und unsere Lage daher sehr bedeutend, weshalb wir auch Mitglied bei den Nationalpark Partner Betrieben sind. Es ist uns wichtig, das Haus konsequent auf nachhaltigen Klima- und Umweltschutz auszurichten. Wir setzen klare Ziele und Meilensteine, um noch nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden“, sagt Tamara Posch, Direktorin des Best Western Hotel Antoniushof. Dass dem Drei-Sterne-Hotel Umweltschutz und Nachhaltigkeit besonders wichtig sind, zeigt sich an dem umweltbewussten Gesamtkonzept, das sich durch alle Bereiche des Hotels zieht. So produziert beispielsweise das Hotel mithilfe eines Blockheizkraftwerks eigene Wärme und Energie. Ein weiteres Nachhaltigkeitsprojekt ist ein großes Insektenhotel, das im Frühjahr 2020 fertiggestellt werden soll. Für 2020 ist außerdem eine Viabono Zertifizierung geplant, eine Auszeichnung für umwelt- und klimafreundliches Reisen. Bis 2022 hat sich das Hotel zum Ziel gesetzt, komplett klimaneutral zu werden. Um die Nachhaltigkeitsmaßnahmen und das Umweltmanagementsystem im Betrieb konsequent umzusetzen, hat das Hotel mit Daniel Giffhorn, dem früheren Hoteleigentümer und Vater der heutigen Eigentümerin Tamara Posch, einen eigenen Umweltbeauftragten im Hotel.

 

Nachhaltigkeit in allen Hotelbereichen
Um Umwelt und Natur zu schützen, setzt das Hotel neben allgemeinen Wasser- und Energiesparmaßnahmen weitere konkrete Maßnahmen und Projekte im Hotelalltag um. Im Bereich Housekeeping kommt beispielsweise ein „Green Housekeeping“ zum Einsatz, wobei jeder Gast auf eine tägliche Zimmerreinigung verzichten kann und mit Treuepunkten von Best Western Rewards belohnt wird. Zusätzlich befinden sich in den Zimmern wieder verwertbare Seifenspender mit Dusch- und Handwaschseife, um kleine Plastikverpackungen zu reduzieren. Im Wellness- und SPA-Bereich werden ausschließlich Bio- und Naturprodukte verwendet. Im Bereich Küche setzt das Hotel auf regionale Lieferanten und Produzenten. Die Fleischprodukte werden von einem regionalen Metzger bezogen, die Backwaren von der Nachbarsbäckerei und der Honig von einem Imker aus Schönberg. Zum Erkunden der Region werden den Gästen zwei E-Bikes zur Verfügung gestellt. Im Bereich Außenanlagen wird der Erhalt jeglicher Tierarten unterstützt, weshalb die Grünanlagen mit bienenfreundlichen Pflanzen verschönert werden. Die Vögel werden ganzjährlich gefüttert und während der Brutzeit nicht gestört. Zur Bewässerung wird ausschließlich das auf den Dachflächen aufgefangene Regenwasser benutzt.

 

Rückzugsort im Bayerischen Wald
Das Drei-Sterne-Superior-Hotel verfügt über 50 Zimmer und liegt im 3.900 Einwohner großen Luftkurort Schönberg in Bayern. 2007 hat Familie Giffhorn das damals leerstehende Hotel erworben und konsequent zu einem ökologischen Hotelbetrieb entwickelt. Tamara Posch hat den Betrieb ihrer Eltern 2018 übernommen. Das Hotel bewirtschaftet ein Restaurant, einen Biergarten, Fitnessräume sowie einen Wellnessbereich. Die Lage am Hang beschert eine Aussicht über das gesamte Dorf und einen direkten Zugang zu den Wanderwegen durch die Natur. Der Nationalpark Bayerischer Wald mit seiner ursprünglichen Natur bietet das ganze Jahr über Gelegenheit zur Regeneration oder zum Aktivsein. Mit Wander-, Walking- und Mountainbike-Strecken für jeden Geschmack und Schwierigkeitsstufe ist die Region wie geschaffen für Sport- und Naturbegeisterte.

Auswahl an Umwelt-Maßnahmen im Best Western Hotel Antoniushof:

Energie:

  • Blockheizkraftwerk
  • Beleuchtungskonzept (Energiesparlampen)
  • Bewegungsmelder / Zeitschaltuhren
  • Elektronische Steuerung der Heizungsanlage

Wassereinsparung:

  • Green Housekeeping
  • Wasserhähne mit Pellatoren
  • Wassersparende Duschköpfe
  • Dosierungsanlage der Küchenspüle

Müllreduzierung:

  • Wieder verwertbare Seifenspender
  • Recycling von Altwäsche
  • Rückgabe von Verpackungen an Lieferanten
  • Vermeidung von kleinen Plastikverpackungen im Gästebad

Rohstoffe:

  • Biologisch abbaubare Reinigungsmittel
  • Kosmetische Bio- und Naturprodukte

Küche:

  • Regionale Lieferanten und Produzenten
  • Ordnungsgemäße Entsorgung von Fettabfällen

Außenanlagen:

  • Keine Unkrautvernichter/Gifte
  • Auffanggebinde für Regenwasser
  • Bewässerung mit Regenwasser
  • Insektenhotel (2020)

Mitarbeiter:

  • Umweltbeauftragter
  • Regelmäßige Mitarbeiterinformationen

Verkehrsmittel:

  • Umwelt Ticket GuTi für alle Gäste
  • Dienstfahrrad für Mitarbeiter
  • E-Bikes für Gäste
  • E-Wald am Hotel (Tankstellen für E-Bikes)

Zertifizierungen:

  • Teilnahme am bayerischen Umweltpakt
  • TripAdvisor Öko-Spitzenreiter Diamond
  • Viabono Zertifizierung (2020)


Pressekontakt im Hotel:
Best Western Hotel Antoniushof
Tamara Posch, Hoteldirektorin
Unterer Marktplatz 12, 94513 Schönberg
Telefon: +49 (0) 8554 944 989 0
E-Mail: info@hotel-antoniushof.de
Internet: www.hotel-antoniushof.de

Die folgenden Pressebilder stehen für Sie zum Download zur Verfügung:

Das Best Western Hotel Antoniushof in Schönberg setzt auf ein umweltbewusstes Gesamtkonzept.


Im Hotel steht das ganze Team hinter den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Hier stehen sie vor dem eigenen Blockheizkraftwerk: v.l.n.r. Thomas Tauber, Jörg Blöchl, Myrtha Giffhorn, Amelie Posch, Elke Roth, Tamara Posch.

 

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über BWH Hotel Group:

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 17 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Claudia Seibert, PR-Volontärin Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bwhhotelgroup.de
Internet: www.bwhhotelgroup.de www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 19422
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 09.12.2019

zurück zur Übersicht