• Gründung der Marke Best Western

        Der US-amerikanische Hotelier Merrill K. Guertin gründet gemeinsam mit 66 weiteren Hoteliers die Hotelkette Best Western mit Sitz in Long Beach/Kalifornien mit dem Ziel, Gästen Hotels für die Weiterreise im Westen der USA zu empfehlen. Diese "Weiterempfehlungsidee" ist die Grundlage für die gegenseitige Vermarktung unter einer einheitlichen Qualitätsmarke. An diesem Erfolgsrezept hat sich bis heute im Kern nichts geändert.

        1946
      • Mit knapp 700 Hotels und über 35.000 Gästezimmern wird Best Western zur größten und bekanntesten Hotelkette der USA.

        1963
      • Best Western fusioniert mit Best Eastern, einer ähnlichen Hotelkooperation im Osten der USA. Neuer Hauptsitz wird Phoenix/Arizona.

        1966
      • Weltweite Expansion:

        Erste Länder außerhalb der USA sind Australien und Neuseeland (1975) sowie Mexiko (1976) mit mehr als 100 Häusern.

        1975
      • Best Western ist größte Hotelkette weltweit und bleibt es bis heute.

        1977
      • Expansion der Marke nach Europa: erste Hotels in Großbritannien und Irland

        1978
      • Best Western wächst auf rund 2.700 Hotels weltweit.

        1980
      • Europäische Expansion schreitet voran:

        Häuser in Österreich, Schweiz, Frankreich und Schweden kommen zu Best Western.

        1981
      • Erste Best Western Hotels in Dänemark und Italien

        1982
      • Erste Best Western Hotels in Belgien, Finnland und den Niederlanden

        1984
      • Erste Best Western Hotels in Spanien und Portugal

        1985
      • Best Western startet in Deutschland:

        Die 29 Partnerhotels der unitels Hotelkooperation, die rund zehn Jahre zuvor gegründet wurde, schließen sich Best Western an und firmieren unter dem neuen Namen Best Western Hotels Deutschland GmbH. Hotels der ersten Stunde sind unter anderem das Hotel zur Post in Bremen, das Hotel Rebstock in Würzburg und das Parkhotel Kronsberg in Hannover.

        1986
      • Erste Best Western Hotels in Asien (Hongkong und Singapur).


        Best Western ist in 38 Ländern mit 3.100 Hotels präsent.

        1987
      • Der Gold Crown Club International, das Kundenprogramm für Vielreisende, wird gegründet und wächst auf mehr als 200.000 Mitglieder.

        1988
      • Best Western ist in 42 Ländern mit 3.300 Hotels vertreten, davon 1.900 Hotels in Nordamerika, 1.000 in Europa und 100 Hotels in Deutschland.

        1992
      • Ein neues Best Western Logo wird weltweit eingeführt.
        1993
      • Elektronische Buchungswege weiten sich aus:

        Anschluss des Best Western Buchungssystems an alle großen Airline-Reservierungssysteme.

        1994
      • Best Western Hotels in Luxemburg werden von Deutschland aus betreut.


        Expansion in Afrika: erste Hotels in Botswana, Zimbabwe und Südafrika

        1995
      • Best Western Hotels ist eine der ersten Hotelketten weltweit, bei der alle Hotels online buchbar sind.

        1996
      • Qualitätskontrollen mit einheitlichen Standards an allen Standorten werden eingeführt.

        1997
      • 4.000 Hotels in über 80 Ländern gehören zu Best Western – in Deutschland, Luxemburg und Polen sind es 134 Hotels.


        Die deutsche Best Western Webseite geht online.

        2000
      • Best Western expandiert nach China.


        Launch der Best Western Travel Card:

        der erste elektronische Hotel-Gutschein

        2002
      • In Deutschland, Polen und Luxemburg wächst Best Western auf 145 Hotels.


        Neue Kategorie Best Western Premier

        Neue Kategorie Best Western Premier wird in Europa und Asien eingeführt, in der Topkategorie sind 57 Hotels in Europa am Markt.

        2003
      • Einführung des Frühbucherrabatts im Internet und des Preisgarantie-Programms Online Low Rate – Guaranteed:

        Die Best Western Webseiten garantieren ab sofort den günstigsten Preis im ganzen Netz.


        Einführung eines kostenlosen High-Speed-Internet-Angebots in US-Hotels.

        2004
      • Der Internetauftritt von Best Western wird achtsprachig

        Hotel- und Buchungsinformationen in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch.

        2005
      • Best Western wird Partner von Miles & More, dem Vielflieger-Programm der Lufthansa.

        2006
      • Best Western ist mit 166 Hotels größte Hotelgruppe in Deutschland.

        2007
      • 20-jähriges Jubiläum

        Der Kundenclub Gold Crown Club International mit 10 Millionen Mitgliedern erhält zu seinem Jubiläum den neuen Namen Best Western Rewards.

        2008
      • Best Western Hotels Deutschland wächst auf 190 Hotels und wird Partner von Payback.

        2010
      • Neue weltweite Markenstrategie:

        Die drei Hotelkategorien Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier werden weltweit eingeführt.


        Best Western Hotels Deutschland integriert Bewertungen von externen Hotelportalen auf der Webseite und bietet die kostenfreie Anwendung „Best Western to go“ für iPhone, iPad und Android an.

        2011
      • Die deutschsprachige mobile Website von Best Western geht online.


        Best Western ist mit rund 50 Ferienhotels in Deutschland einer der größten Markenanbieter im Urlaubssegment.

        2012
      • Neue Charity-Aktion:

        Die Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg sammeln mit dem Projekt ‚Der gute Bär‘ im ersten Jahr der Aktion 50.000 Euro Spendengelder für lokale Hilfsprojekte.


        Das Kundenprogramm Best Western Rewards erreicht die Marke von 20 Millionen Mitgliedern und feiert sein 25-jähriges Bestehen.

        2013
      • Beginn der globalen strategischen Partnerschaft mit dem Online-Reisebüro Expedia

        2014
      • Best Western Rewards knackt die Marke von 25 Millionen Mitgliedern und belegt in der Zufriedenheitsumfrage von J.D. Power den dritten Platz.


        Relaunch der deutschen Best Western Website in responsivem Design


        Erweiterte Markenstrategie:

        Die Lifestyle-Marke Vib sowie der Softbrand BW Premier Collection starten.


        Weltweiter Markenrelaunch angekündigt:

        Nach über 20 Jahren präsentiert die weltweit größte Hotelkette einen neuen Markenauftritt mit komplett neugestalteten Logos. Best Western International nutzt fortan die Bezeichnung Best Western Hotels & Resorts als Masterbrand.

        2015
      • Best Western feiert 70-jähriges Jubiläum:

        Zum Geburtstag der Marke erhalten die ersten Hotels neue Logos.


        Seit Jahresbeginn werden rund 230 individuelle Best Western Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach der Best Western Hotels Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn und Regionalbüros in Bern und Wien betreut.

        2016
      • Zum Jahresende ist der Markenrelaunch abgeschlossen. Alle rund 230 Best Western Hotels in der Region Central Europe schmückt das neue Logo.


        Die ersten Hotels der Upscale-Softbrand BW Premier Collection gehen in der Region Central Europe an den Start: das The Harmonie Vienna in Österreich und das V8 Hotel Motorworld Region Stuttgart in Böblingen sowie das Berghotel Rehlegg in der Ramsau bei Berchtesgaden in Deutschland.

        2017
      • Das Markenportfolio von Best Western Hotels & Resorts wird um zwei weitere Softbrand-Kollektionen ergänzt: die BW Signature Collection für Hotels der gehobenen Mittelklasse und die Sure Hotel Collection für Hotels im Drei-Sterne-Segment.


        Das Kundenbindungsprogramm Best Western Rewards feiert 30-jähriges Jubiläum und hat inzwischen über 37 Millionen Mitglieder.


        Die Fullbrands Sure Hotel by Best Western und Sure Hotel Plus by Best Western sowie der Softbrand Sure Hotel Collection by Best Western werden gelauncht. Das Sure Hotel by Best Western Ratingen ist das erste Hotel dieser Marke in Deutschland. (In Nordamerika und Asien: SureStay Hotels by Best Western, SureStay Plus Hotels by Best Western und SureStay Collection)


        Die neuen Boutique-Marken Sadie und Aiden werden vorgestellt.

        2018
      • Der Softbrand Sure Hotel Collection by Best Western geht in Deutschland mit drei Häusern an den Start.


        Der dritte Softbrand BW Signature Collection wird in Deutschland mit dem Excelsior Hotel Nürnberg Fürth gelauncht.


        Best Western Hotels & Resorts übernimmt WorldHotels mit weltweit rund 300 unabhängigen Hotels und Resorts im Upper Midscale- und Luxus-Segment.


        Nach der Akquisition der WorldHotels Collection wird 2019 mit der BWH Hotel Group ein gemeinsames weltweites Markendach ins Leben gerufen, um dem Zusammenschluss der verschiedenen Markenfamilien (Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection, SureStay Hotel Group) gerecht zu werden. Parallel wird Ende 2019 auch das Eschborner Unternehmen Best Western Hotels Central Europe GmbH, das für die rund 230 Hotels in zehn Ländern verantwortlich zeichnet, in BWH Hotel Group Central Europe GmbH umbenannt.


        Neue Lifestyle-Marke:

        Das erste Aiden by Best Western in der Region Central Europe eröffnet in Biberach an der Riß.

        2019
      • Launch der vierten Kollektion von WorldHotels: WorldHotels Crafted Collection.


        Die weltweite Covid-Pandemie bringt große Auswirkungen auf Reisetätigkeit, Umsatzverluste und temporäre Hotelschließungen mit sich. Erfolgreiche Maßnahmen der BWH Hotel Group Central Europe und ihrer Hotels, u.a. Hotel Offices, touristische Sehnsuchts-Kampagnen, Picknickangebote, hybride und digitale Veranstaltungsangebote, Hygiene- und Sicherheitskonzepte.


        Die WorldHotels Collection feiert ihr 50-jähriges Bestehen.

        2020
      • Die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards verzeichnen weltweit über 45 Millionen Mitglieder.


        Die Marke Best Western feiert ihr 75-jähriges Bestehen.


        WorldHotels präsentiert einen Logo-Refresh für die Dachmarke WorldHotels Collection sowie die vier Kollektionen WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted.


        Markenstart in Österreich: In Steyr eröffnet das erste Hotel der Lifestyle-Marke Aiden – das Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr.

        2021